Eine Anmeldung am Pascal-Gymnasium Münster zur Jahrgangsstufe 5 kann unabhängig von der Sport-Testung und unabhängig von der NRW-Sportschule erfolgen. Dabei gelten die üblichen gymnasialen Aufnahmebedingungen – wie an allen anderen Gymnasien in Münster.

Aufnahmebedingungen am Pascal-Gymnasium im Rahmen des Profils NRW-Sportschule
Schuljahr 2020/2021

Vorbemerkungen:

Die NRW-Sportschule ist Teil des Pascal-Gymnasiums, das seinen Hauptschwerpunkt im Bereich der Fremdsprachen hat. Im Gegensatz zu anderen Gymnasien finden am Pascal-Gymnasium im Rahmen eines speziellen Fremdsprachenprofils unter anderem eine Auswahl der Schwerpunktfremdsprache (Französisch oder Englisch) und ein früherer Beginn der zweiten Fremdsprache statt.

Eine Anmeldung am Pascal-Gymnasium Münster zur Jahrgangsstufe 5 kann unabhängig von der Sporttestung und von der NRW-Sportschule erfolgen. Dabei gelten dann - wie an allen anderen Gymnasien in Münster - die üblichen gymnasialen Aufnahmebedingungen. Insofern sind alle nachfolgenden Hinweise nur für diejenigen Schülerinnen und Schüler wichtig, die eine Aufnahme in die NRW-Sportschule anstreben.

Zusätzlich ist die bevorzugte Aufnahme im Bereich der NRW-Sportschule vom Fremdsprachenprofil unabhängig, da alle Schülerinnen und Schüler nach erfolgter Aufnahme und entsprechender Beratung ein Fremdsprachenprofil wählen. Dabei muss entweder Französisch oder Englisch als Schwerpunktfremdsprache gewählt werden.

Schulische Voraussetzungen für eine bevorzugte Aufnahme am Pascal-Gymnasium
(NUR Profil NRW-Sportschule):

  • Eine gymnasiale Eignung erleichtert aus pädagogischer Sicht eine erfolgreiche Schullaufbahn in der NRW-Sportschule, da die Doppelbelastung Schule/Sport (insbesondere im sprachlichen Bereich) mit einem möglichen täglichen Training schon ab der Jahrgangsstufe 7 sehr hoch sein wird.
  • Eine Festlegung auf eine der Profilsportarten (Volleyball, Basketball, Leichtathletik) im Rahmen des zusätzlichen Sportunterrichts (Sport-Bausteine) ist verpflichtend. Die endgültige Beratung erfolgt in den ersten Schulwochen der Jahrgangsstufe 5.

Sportliche Voraussetzung für eine bevorzugte Aufnahme in die NRW-Sportschule:

  • Der Sportmotorische Test NRW (MT1) in der Jahrgangsstufe 4 muss bestanden worden sein (mind. 820 Punkte). Eine entsprechende Bescheinigung der Stadt Münster (KommSport-Testung) ist vorzulegen.

Weitere Hinweise:

  • Eine Teilnahme an einem weiteren Training ab Jahrgangsstufe 5 in den Profilsportarten (Volleyball, Basketball, Leichtathletik) wird empfohlen.
  • Die Sport-Bausteine (Volleyball, Basketball, Leichtathletik) finden für die Jahrgangsstufe 5 im Schuljahr 2020/21 dienstags in der Zeit von 14:00 – 15:35 Uhr statt.
  • Genauere Details erhalten Sie im Rahmen der Informationsveranstaltungen am 13. und 15. Januar 2020 sowie über die Schulhomepage unter www.pascal-gym.de.


gez. Ralf Brameier, Schulleiter Pascal-Gymnasium Münster

W I C H T I G

Aufnahmebedingungen am Pascal-Gymnasium im Rahmen des Profils NRW-Sportschule

Eine Anmeldung am Pascal-Gymnasium Münster zur Jahrgangsstufe 5 kann unabhängig von der Sport-Testung und unabhängig von der NRW-Sportschule erfolgen. Dabei gelten die üblichen gymnasialen Aufnahmebedingungen – wie an allen anderen Gymnasien in Münster.

Weiterlesen ...

Projekt "Herausforderungen" 2020

Alle Informationen zum Projekt "Herausforderungen" finden Sie hier.