Das französische Filmfestival „Cinéfête“ hat Tradition. Jedes Jahr im Februar werden ausgewählte Filme im Original mit deutschen Untertiteln gezeigt. Das Festival ist damit eine gute Gelegenheit, ins Kino zu gehen und Französisch auch außerhalb des Klassenraums zu hören. Am 7.2.20 macht sich die Klasse 5f auf den Weg ins Cinema, um dort den Film „Dilili à Paris“ zu sehen.

Die Fünftklässler tauchen ein in das Paris der Belle Époque und begegnen mit der Hauptfigur Dilili vielen bekannten Persönlichkeiten wie Gustave Eiffel, Marie Curie und Louis Pasteur.

Auch die Französisch-Kurse der Q1 nutzen das aktuelle Angebot im Kino und sehen den Film „Les Misérables“. Passend zu den Themen des Unterrichts werden sie hier mit einem realitätsnahen Bild des Lebens in den Pariser Vorstädten konfroniert, das viel Anlass für Diskussionen bietet.

Nicht ganz so häufig wie im Kino kann man in Münster Französisch im Theater erleben. Mit der französischen Inszenierung „M. Ibrahim et les fleurs du Coran“ von Eric-Emmanuel Schmitt in der Stadthalle Hiltrup war aber am 13.2.20 eine solche Gelegenheit gegeben und sie wurde von einer großen Gruppe von Französisch-Schüler*innen der EF und Q1 gerne genutzt.

W I C H T I G

Video-Tutorials

Wir haben für euch zwei eigene Video-Tutorials erstellt:

1. Verwendung des "Aufgaben"-Moduls im IServ-System:
https://www.youtube.com/watch?v=GtsFvYp5akA

2. Erstellen/Hochladen/Teilen einer PDF mit der OneDriveApp. Die Anleitung für Schülerinnen und Schüler.
https://www.youtube.com/watch?v=5snQlgVRwfY